Pokémon GO schickt Spieler in der echten Welt auf die Suche nach Pokémon [VIDEO]

The Pokémon Company, Niantic, Inc. und Nintendo Co., Ltd. haben heute bekannt gegeben, dass sie zusammen an einem neuen Projekt für Mobilgeräte namens Pokémon GO arbeiten. Dieses bahnbrechende neue Spiel spornt Fans dazu an, überall in der echten Welt nach Pokémon zu suchen. Pokémon GO wird 2016 kostenlos über den App Store und Google Play herunterladbar sein.

Die Schauplätze der Pokémon-Videospiele basieren auf Orten in der realen Welt. So hielten zum Beispiel schon die japanischen Regionen Hokkaido und Kanto, aber auch New York und Paris als Inspiration für ihre fiktiven Handlungsorte her. Pokémon GO dagegen verwendet Informationen zum aktuellen Standort der Spieler in der echten Welt, um es ihnen zu ermöglichen, dort Pokémon zu fangen, zu tauschen oder sie gegeneinander kämpfen zu lassen. Dadurch bietet Pokémon GO ein Spielerlebnis, das nicht nur auf das Geschehen auf dem Bildschirm beschränkt ist, sondern Spieler dazu einlädt, ihr Wohngebiet, ihren Heimatort und den ganzen Globus zusammen mit Freunden und anderen Spielern nach Pokémon abzusuchen.

Auch Junichi Masuda, seines Zeichens Projektleiter für die Pokémon-Videospiele bei GAME FREAK Inc., ist an dem Projekt beteiligt. So wird gewährleistet, dass der Zauber von Pokémon auch in diesem neuen Projekt deutlich spürbar sein wird. Gleichzeitig arbeitet er an der Entwicklung neuer Spielmechaniken und an Wegen, um Pokémon GO mit der Hauptreihe der Pokémon-Videospiele zu verbinden. Pokémon GO wird In-App-Käufe bieten.

Auch interessant:

Elden Ring Cover

Neuer Trailer zu ELDEN RING zeigt Spielmechaniken im Detail

BANDAI NAMCO Europe und FromSoftware veröffentlichen einen neuen Trailer zu ELDEN RING und geben genauere Einblicke in …