Home > Xbox > 360 > Disney Interactive und Games Academy küren Gewinner des gemeinsamen Leveldesign-Contests zu Disney Infinity
gamelover Disney Infinity Logo

Disney Interactive und Games Academy küren Gewinner des gemeinsamen Leveldesign-Contests zu Disney Infinity

Die beiden angehenden Spieleentwickler Sven Ahlgrimm (Fachrichtung Game Design) und Patrick Kazmierczak (Fachrichtung Game Art & Animation) haben dabei das beste Konzept eingereicht und bekommen nun die einmalige Möglichkeit, einen exklusiven Blick hinter die Kulissen von Avalanche Software, dem Entwicklerteam von Disney Infinity, zu werfen. Die Studenten reisen dafür in die USA und können vor Ort die Praxis der Spieleentwicklung hautnah miterleben und Erfahrungen für ihr weiteres Studium und den Berufseinstieg in die Games Branche sammeln.

„Wir sind schon sehr gespannt, zu sehen, wie die Arbeit in einem Entwicklerstudio abläuft und freuen uns auf die Eindrücke und Erkenntnisse vor Ort“, so das Siegerteam.

Die Einreichungen der studentischen Teams wurde durch eine Experten-Jury bestehend aus Prof. Dr. Linda Breitlauch, Präsidentin GA Hochschule der digitalen Gesellschaft, Robert Häusler, Senior Product Manager von Disney Infinity bei The Walt Disney Company Deutschland sowie Patrick Lehrmann, Projektleitung Games Academy, nach Kriterien wie Varianz, Spielspaß und Ausgestaltung beurteilt.

Thomas Dlugaiczyk, Gründer und Rektor der Games Academy freut sich über die gelungene Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Ausbildung: „Wir arbeiten eng mit der Industrie zusammen, aber nicht jedes Jahr mit einem so großen Unternehmen wie Disney. Daher freuen wir uns über die schöne Kooperation und die damit verbundene Möglichkeit für unsere Studenten, sich an etwas ganz Neuem auszuprobieren, abseits des normalen Unterrichtsgeschehens“.

Die angehenden Gamedesigner der Games Academy Berlin sowie Frankfurt haben seit November an dem Projekt gearbeitet und sich seither in die Welt von Disney Infinity sowie die umfangreiche Toybox eingearbeitet und u.a. Charaktere, Fahrzeuge und Gegenstände freigespielt, um diese in der Toybox nutzen zu können und ihre ganz eigene Kreation zu schaffen. Den Studenten standen dabei alle Möglichkeiten offen – egal ob Rennstrecke, Retro-Game oder Film-Thema. Die Teams konnten Charaktere und Gegenstände ganz nach ihren Vorstellungen kombinieren und neue Abenteuer erschaffen.

Disney Infinity
wurde weltweit bereits über 3 Millionen Mal verkauft (Starter Sets) und ist für Xbox 360, PLAYSTATION 3 Nintendo Wii U, Nintendo Wii und Nintendo 3DS erhältlich.

Weitere Informationen zu Disney Infinity gibt es auf der offiziellen Website zum Spiel (https://infinity.disney.com/de) und der Disney Infinity Facebook-Page (Facebook.com/DisneyInfinityDeutschland).

Auch interessant:

gamelover Subwords

Subwords – Neues Spiel aus Österreich für iPhone und iPad [VIDEO]

Subwords ist eine Mischung aus einem Worträtsel und einem Quiz.  Deine Aufgabe ist es geteilte …