gamelover Call of Duty Ghosts Cover

Call of Duty: Ghosts gibt jetzt noch mehr Möglichkeiten zur Individualisierung

Mit den neuen Personalisierungspaketen „Inferno“, „Quietscheente“, „Kurzschluss“ und „Weltraumkatzen“, die alle für den Multiplayer-Modus erhältlich sind, lassen sich zum Preis von je 1,99 Euro neue Waffentarnungen, Aufnäher und COD-Karten sowie Hintergründe und Fadenkreuze freischalten.

Das „Legenden-Paket Captain Price“ bringt einen der legendärsten Call of Duty-Charaktere ins Spiel. Neben Captain Price als spielbarem Multiplayer-Charakter beinhaltet das Paket zum Preis von 3,99 Euro eine spezielle Waffentarnung, einen Aufnäher und eine CoD-Karte sowie einen  Hintergrund und den typischen Captain Price-Schnurrbart als neues Fadenkreuz.

Darüber hinaus gewähren vier neue Heldenpakete Zugriff auf die Multiplayer-Charaktere Elias Walker, Hesh, Keegan und Merrick, die bereits aus der Kampagne von Call of Duty: Ghosts bekannt sind. Der Preis hierfür beträgt jeweils 1,99 Euro.

Spieler, die besonders gut gegen alle Gegner gewappnet sein wollen, können mit dem Extraplätze-Paket mehr Raum für ihre umfangreiche Ausrüstung schaffen. Damit werden die vorhandenen Ausrüstungsplätze von sechs auf zehn Stück pro Charakter erweitert. Für €1,99 Euro erhöht sich so die Gesamtanzahl bei zehn Charakteren um 40 Plätze.

Call of Duty: Ghosts ist seit November 2013* für Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3, PlayStation 4, Nintendo WiiU und PC im Handel erhältlich.

Fans bleiben unter www.callofduty.com/ghosts, www.facebook.com/CODGhosts oder via Twitter @InfinityWard auf dem Laufenden, was Informationen rund um den neuen Titel und die Marke Call of Duty angeht.

Auch interessant:

Stadia Logo

Vier SteamWorld-Titel angekündigt

Es gibt Spiele-Neuigkeiten für Stadia: Google hat heute bekanntgegeben, dass schon bald vier Ableger der …