Home > Hardware > Smartwatch > AMAZFIT VERGE launcht in Österreich [VIDEO]

AMAZFIT VERGE launcht in Österreich [VIDEO]

Amazfit Verge ist die erste Smartwatch, die nach dem Börseneintrag der Huami Technology veröffentlicht wurde. Sie ist mit einem 1,3-Zoll-AMOLED-Bildschirm ausgestattet und bietet 13 neue Design-Ziffernblätter. 3 dieser neuen Ziffernblätter wurden von dem beliebtesten Film-UI-Designstudio Hollywoods gestaltet. Mit 5 Tagen Akku-Laufzeit bietet die Smartwatch langanhaltende Freude.

Farbenfrohes Display und Corning Gorilla-Glas
Die Amazfit Verge verfügt über einen 1,3-Zoll-AMOLED-Bildschirm. Die AMOLED-Displaytechnologie ermöglicht ein farbenfrohes und lebendiges Bild. Die Auflösung der Uhr beträgt 360 x 360, wodurch Informationen wie Zeitangabe, Akkustand, App-Benachrichtigungen und SMS klar angezeigt werden können. Das Amazfit Verge Ziffernblatt mit Corning Gorilla-Glas verfügt über eine Anti-Fingerprint-Beschichtung, wodurch nicht nur die Qualität des Touch-Effektes gesichert wird, sondern die Uhr als Ganzes robuster und weniger anfällig ist.

gamelover Amazfit

Besonders lange Akkulaufzeit
Energieverwaltung war schon immer eine große Stärke der Huami Technologie: so ist die Amazfit Verge mit einem Lithium-Polymer-Akku mit einer 390mAh Lithiumzelle ausgestattet. Die Amazfit Verge kann bis zu 5 Tage mit einer Akku-Ladung auskommen. Die Simulation geht von dem Empfangen und Senden von 150 Nachrichten am Tag aus, sowie 30-maligem Anzeigen des Displays durch Anheben des Handgelenks, außerdem von weiteren Bedienvorgängen über 5 Minuten und von jeweils 30-minütigem Joggen alle zwei Tage. Dies stellt einen bedeutenden Unterschied zu anderen Smart Watches dar, da diese die Akkulaufzeit in Stunden messen. Die Messung anhand der Nutzung kann dem Träger eine weitaus längere, sowie intelligentere Trageerfahrung bieten.

Individuelle Ziffernblätter — designt von Territory Studio
Das Ziffernblatt ist der wichtigste Funktionsträger der Smart Watch und spiegelt außerdem die Persönlichkeit ihres Trägers wieder. Deshalb haben wir 13 unterschiedliche Ziffernblätter für unsere Benutzer entworfen. Dazu gehören drei Ziffernblätter, die von Künstlern des berühmten Designstudios Territory Studio entworfen wurden. Territory Studio blickt auf eine Reihe von Kooperationen mit führenden Hollywood-Studios wie Universal Pictures, Twentieth Century Fox, Sony Pictures, Paramount und vielen mehr zurück. Das Designstudio hat bereits an Filmen wie Avengers 3: Unlimited Wars, Avengers 2: The Age of Ultron und Blade Runner 2049 mitgearbeitet. Kein Wunder also, dass die drei von Territory Studio gestalteten Ziffernblätter individueller, technischer und ansprechender wirken.

gamelover Amazfit Verge Ziffernblätter

Ein sauberes Armband — immer und zu jeder Zeit
Für die Armbänder der Amazfit Verge benutzen wir einen völlig neuen Reinigungsprozess. Der Beschichtungsprozess, der für normale Armbänder verwendet wird, fühlt sich klebrig an und lässt daher das Band schnell verschmutzen und verblassen. Auf die Entwicklung dieses Reinigungsverfahrens hat die Huami Technology mehr als drei Jahre verwendet und im Zuge dessen mehr als eine Million Dollar in Forschung und Entwicklung investiert. Dieser Prozess verändert die molekulare Struktur der Armbandoberfläche mithilfe von UV-Bestrahlung. Die Struktur wird dadurch insgesamt stabiler und dichter, wodurch das Armband weich, trocken, schmutzabweisend und angenehm zu tragen ist.

Technische Details
Die Amazfit Verge ist mit einem neuen, selbst entwickelten optischen PPG-Sensor ausgestattet, der eine höhere Genauigkeit und einen geringeren Stromverbrauch für die ununterbrochene 24/7 Echtzeit-Herzfrequenzüberwachung bietet. PPG (PhotoPlethysmoGraphy) bezieht sich auf die Photoplethysmographie, die sich von dem durch bioelektrischen Strom erfassten EKG unterscheidet. PPG verwendet ein Lichtsignal, um die durch das Handgelenk fließende Blutmenge zu ermitteln und so Informationen zur Herzfrequenz zu erhalten. Das Blut ist rot, bzw reflektiert rotes Licht und absorbiert grünes. Die Amazfit Verge kombiniert also grünes LED-Licht mit weiteren empfindlichen Komponenten, sodass der Träger die Uhr nur am Handgelenk tragen muss, um seine Herzfrequenzdaten zu erfassen. So ist eine ununterbrochene Herzfrequenzmessung rund um die Uhr möglich, ohne dass das Gerät zwangsweise auf die Hautoberfläche gedrückt werden muss. Einfach durch das Anheben seines Handgelenks kann der Nutzer seinen Herzschlag sehen.

Als erste intelligente Uhr, die nach dem Eintrag der Huami Technology erschienen ist, behält die Amazfit Verge alle technischen Vorteile der Huami Technologie im Bereich tragbarer Geräte in Bezug auf Design, Funktion, Akkulaufzeit und Intelligenz, sowie dem Streben nach der bestmöglichen Benutzererfahrung bei.

Dieses Produkt spiegelt auch die anhaltende Stärke in Produktentwicklung und Angebotssteuerung von Huami Technology wieder. Die Selbstforschung in tragbaren, fortschrittlichen Kernkomponenten, wie beispielsweise optischen Sensoren festigt den Status von Huami Technology als Weltmarktführer innerhalb der Wearable-Branche.

Amazfit Verge nun auch in Deutschland

Nun kommt die Amazfit Verge auch auf den deutschsprachigen Markt und wir hoffen, unseren Nutzern die bestmögliche Erfahrung bieten zu können!

Die Amazfit Verge wird im Handel für 149,90 € erhältlich sein.

Auch interessant:

gamelover Sekiro

Sekiro: Shadows Die Twice erscheint weltweit – Der Tod ist noch nicht das Ende! [VIDEO]

Spieler auf der ganzen Welt begeben sich im mit Spannung erwarteten Videospiel Sekiro: Shadows Die Twice auf …