Home > eSports > Der Countdown zum esports Highlight des Jahres läuft
gamelover VCA Logo

Der Countdown zum esports Highlight des Jahres läuft

VCA Vienna Challengers Arena: Das bedeutet spannende Halbfinali und ein packendes Final-Duell des beliebten Online-Multiplayer-Games League of Legends (LoL).  Denn die Messe Wien ist heuer mit der VCA legendärer Tourstop der League of Legends Premier Tour. Darüber hinaus finden hier aber noch weitere actionreiche Turniere statt. Die Community ist eingeladen, live gemeinsam mit bekannten Influencern und Stargästen mitzufiebern.

Wien wird zur eSports-Metropole

Am Samstag, 17.11, finden die Halbfinali und am Sonntag, 18.11. das Finale der League of Legends Premier Tour statt. Die besten Gamer aus der Deutschland, Österreich und der Schweiz batteln hier um wichtige Punkte und ein Preisgeld von über 25.000 Euro.

Das war aber noch lange nicht alles. Auch andere Tournaments wie Rainbow Six Siege mit den Partnern Ubisoft und Microsoft, Super Smash Bros. Melee und Super Smash Bros. WiiU von Nintendo, das Fighting-Game Dragonball FighterZ und der KIassiker Tekken 7 von Bandai Namco werden die Controller der Profigamer auf der VCA zum Glühen bringen. In den Free-to-Play Areas darf jeder testen, ob er das Zeug zum eSports-Profi hat.

Die Stars der Szene hautnah

Timo „Marshmallow“ Vogt und Vincent „Zimteuro“ Lyssewski sind die Caster des Premier Tourstops und werden live die heißen LoL-Matches kommentieren.

Auch Eni Zhou alias „XoYnUzi“ freut sich schon auf seine Fans. Der 24-jährige hat den Sprung vom Profigamer zum erfolgreichen Streamer auf Twitch gemacht, dort folgen ihm bereits mehr als 60.000 Fans. Mit mehr als 10.000 Followern auf anderen Social-Media-Kanälen zählt er zu den größten Influencern der österreichischen Gaming-Szene.

Ebenfalls vor Ort: Rafael “VeniCraft” Eisler, der wohl populärste Gamer Österreichs: Der 21-jährige hat es auf YouTube mit Minecraft- und Fortnite-Let‘s Plays auf knapp 450.000 Abonnenten gebracht.

Auch ebenfalls über 450.000 YouTube-Abonnenten bringt es René Wurz aka “LuigiKid Gaming”. Er hat seinen Fitnesstrainerberuf an den Nagel gehängt und seine Leidenschaft für Nintendo und vor allem Super Mario zum Beruf gemacht.

Last but not least: mit dabei ist auch Becci alias “JustBecci”, Gamerin & YouTuberin, die inzwischen wieder von Berlin nach Wien gezogen ist und von hier aus ihre deutschsprachige Fanbase begeistert.

Im „Wohnzimmer“ von „LuigiKid“ und „JustBecci“ – in der gemütlichen Streaming Area – werden alle über den Tag anzutreffen sein oder sich bei ihren Streams über die Schulter schauen lassen. 

Auch interessant:

gamelover Call of Duty Black Ops 4

Die beliebte Multiplayer-Karte Nuketown feiert ihr Debüt in Call of Duty: Black Ops 4 [VIDEO]

Nuketown ist zurück und das besser als jemals zuvor! Gestern kündigten Activision und Treyarch an, dass …