Ubisoft bringt 10 Meter Assassin’s Creed Sprungturm zur ersten Vienna Comic Con [VIDEO]

Die Vienna Comic Con, erste Anlaufstelle für Popkultur in Zentral- und Osteuropa, wird am 21.und 22. November zum ersten Mal in Österreich stattfinden. Ubisoft wird zu diesem Anlass die internationalen Top-Cosplayer Rick Boer und Dominique Esmeralda Sallé als „Jacob & Evie Frye“, bekannt aus dem Spielehit Assassin’s Creed Syndicate, in die Messehalle Wien holen.

Für eine noch stärkere Verbindung zwischen virtueller und realer Assassinen-Welt wird der Ubisoft Sprungturm in der Messehalle sorgen. BesucherInnen können dabei aus zehn Metern Höhe ihren eigenen „Schicksals-Sprung“ („Leap of Faith“) vollziehen. Selbstverständlich kommen am Ubisoft Messestand auch Gaming Fans auf ihre Kosten: So können sowohl das vor kurzem erschienene Assassin’s Creed Syndicate, als auch die kommenden Ubisoft Spielehits Tom Clancy’s The Division und Rainbow Six Siege angespielt werden, noch vor offiziellem Release!

Holen Sie sich in einer eigenen Fast-Lane für Pressevertreter und akkreditierte Blogger noch nicht veröffentliche Zusatzinfos, Background-Infos zur Spielebranche/Spieleentwicklung und einen umfangreichen Einblick in das Thema Cosplay und Fankultur!

Wann & Wo?

Samstag und Sonntag, 21. und 22.November 2015, Messe Wien (Halle D)

Wer?

Alle Ihre Fragen beantworten Ihnen:

  • Eugen Knippel, Senior Marketing Manager, Ubisoft Österreich
  • Rick Boer und Dominique Esmeralda Sallé als „Jacob & Evie Frye“ bekannt aus Assassin’s Creed Syndicate

Was?

  • Unsere Spielehighlights mit Hands-on Anspielmöglichkeit:
  • Tom Clancy’s The Division (anspielbar auf Xbox One) – erscheint für Xbox One, PS4 und PC (Release: 08.03.2016)
  • Tom Clancy’s Rainbow Six Siege (anspielbar auf Xbox One) – erscheint für Xbox One, PS4 und PC (Release: 01.12.2015)
  • Assassin’s Creed Syndicate (anspielbar auf PS 4)

Auch interessant:

Stadia Logo

Vier SteamWorld-Titel angekündigt

Es gibt Spiele-Neuigkeiten für Stadia: Google hat heute bekanntgegeben, dass schon bald vier Ableger der …