gamelover Bladestorm Nightmare

Neues Releasedatum für Bladestorm: Nightmare

Koei Tecmo Europe hat heute das Releasedatum für Bladestorm: Nightmare aktualisiert. Das Epos über den Hundertjährigen Krieg wird in Europa am 20. März 2015 für das PlayStation 4 Computer Entertainment System und Xbox One, das All-in-one Games- und Entertainment-System von Microsoft, erscheinen.

Neues Material von Koei Tecmo erlaubt einen ersten Blick auf den Charakter-Editier-Modus und zeigt das Troop-Command-System im Kampf, das den Titel im Strategiegenre hervorhebt.


In Bladestorm: Nightmare zieht der Spieler als Söldner in den Hundertjährigen Krieg und erhält Aufträge, die entweder England oder Frankreich im Kriegsgeschehen voranbringen. Die Missionen prüfen die Kampffertigkeiten, strategische, taktische und Führungsskills des Spielers. In den Kampf begibt sich der Söldner natürlich nicht allein: Er kommandiert eine Armee-Einheit, die je nach Situation zusammengestellt werden kann. Während der eine Auftrag sich mit Fußsoldaten am besten lösen lässt, erfordern andere vielleicht Bogenschützen, Lanzer, Leichte Kavallerie oder eine Kombination von Nahkampf-, Fernkampf- und berittenen Einheiten.


Das Kampfsystem von Bladestorm: Nightmare wurde so weiterentwickelt, dass der Spieler bis zu vier Armee-Einheiten gleichzeitig führen kann. Dies erlaubt noch mehr strategische Ausrichtung, weil die Truppen jederzeit neu ausgerichtet und mit anderen Befehlen versehen werden können – zum Beispiel eine Position halten, sich mit einem anderen Trupp verbünden oder von der Flanke angreifen, um einige Beispiele aufzuzählen. Die Spieler kann jederzeit das Kommando über eine bestimmte Truppe übernehmen, sie zu einer 200 Mann starken Armee zusammenführen oder über das Battle Map Interface neue Befehle ausgeben.


Abschließend verraten die neuen Materialien auch einiges über den neuen Nightmare-Modus, ein brandneues Fantasy-Szenario, in dem sich Armeen von Fabelwesen bekriegen. In der Eröffnungssequenz dieses Spielmodus‘ kommt eine Söldnergruppe in der Kriegsprovinz Gascogne an, wo Engländer und Franzosen von dämonischen Geschöpfen belagert werden. Dank eines magischen Schwertes, das Monster kontrollieren kann, kämpft sich der Spieler durch diese neue Bedrohung und versucht, ihre Ursprünge zu enträtseln.


Über Bladestorm: Nightmare

Bladestorm: Nightmare ist ein Strategiespiel, in dem die Spieler die Rolle eines Söldners im Hundertjährigen Krieg (1337-1453) übernehmen. Während dieser unruhigen und instabilen Zeit in der europäischen Geschichte können Spieler das Kommando über verschiedene Armeeeinheiten übernehmen und sich einer Nation anschließen. Zusätzlich ist es möglich, eigene individuelle Charaktere zu kreieren, seine Bekanntheit, den Reichtum und die Anzahl der Streitkräfte zu steigern sowie mehrere Missionen abseits von Loyalität und Parteien.


Neben dem Hauptmodus und seiner akkuraten Anlehnung an die Ereignisse der damaligen Zeit, bietet Bladestorm: Nightmare Spielern zusätzlich den „Nightmare“-Modus, der durch fiktionale Missionen das Spiel bereichert: Während der Krieg zwischen Frankreich und England anhält, erhebt sich eine mysteriöse Armee seltsamer Kreaturen, angeführt von einer böse gesinnten Jeanne d’Arc. Der Trupp umfasst Drachen, Riesen und Dämonen aller Arten. Um die Gefahr zu bannen und das Böse aus der Welt zu vertreiben, beschließen die Königreiche von England und Frankreich gemeinsam in den Kampf zu ziehen.


Somit vereint Bladestorm: Nightmare die historisch akkuraten Ereignisse des Hundertjährigen Krieges mit fantasievollen Szenarien in der gleichen Welt.


Bladestorm: Nightmare
erscheint am 20. März 2015 in Europa für PS4 und Xbox One. „Digital only“ ist der Titel auch auf der PS3 erhältlich.


Weitere Informationen zum Spiel unter:
www.facebook.com/koeigames und auf Twitter: @tecmokoeieurope

Auch interessant:

The Witcher 3 Wild Hunt Cover

The Witcher 3: Wild Hunt bekommt Next-Gen-Upgrade

CD PROJEKT RED gibt bekannt, dass sich eine Next-Generation-Fassung von The Witcher 3: Wild Hunt in Entwicklung …