gamelover Sid Meiers Civilization Beyond Earth

Sid Meier’s Civilization: Beyond Earth ab sofort für Windows PC erhältlich

2K und Firaxis Games gaben heute bekannt, dass das preisgekrönte* Sid Meier’s Civilization: Beyond Earth ab sofort weltweit für Windows PC erhältlich ist. Civilization: Beyond Earth begleitet die Spieler auf einer Expedition von der Erde ins Weltall und ermöglicht es ihnen, einen fremden Planeten zu erkunden und erfolgreich zu kolonisieren. Dabei wagt sich die Handlung des Spiels in für die Reihe bislang unerschlossene Gebiete vor, denn das Spiel versetzt die menschliche Zivilisation in die Zukunft. Civilization: Beyond Earth erscheint zur Weihnachtszeit auch für Mac und Linux.

„Civilization: Beyond Earth ist der neue Science-Fiction-Titel der 23 Jahre alten Civilization-Reihe“, so Christoph Hartmann, Präsident von 2K. „Civilization: Beyond Earth manifestiert Firaxis Games‘ Ruf, erstklassige Strategiespiele zu entwickeln, und lässt die Spieler in einem intellektuell anspruchsvollen und visuell ansprechenden Spielerlebnis einen fremden Planeten kolonisieren.“

„Anders als in den Vorgängerspielen ist man in Civilization: Beyond Earth nicht mehr an den historischen Kontext gebunden“, erklärt Sid Meier, Director of Creative Development bei Firaxis Games. „Die Spieler können das Potenzial der Menschheit erkunden und müssen entscheiden, wie die Menschen sich auf einer neuen Welt entwickeln, während sie ihre Ideologien mit den grundlegenden Überlebensinstinkten abstimmen.“

In Civilization: Beyond Earth führen die Spieler Fraktionen an, die sich durch gegensätzliche Kulturen und Philosophien voneinander abheben, und bauen gleichzeitig ihre eigenen Anführer, Städte und Einheiten als Ausdruck ihrer persönlichen Entscheidungen und Spielweisen auf. Durch eine Reihe neuer Spielsysteme wie nichtlinearen technologischen Fortschritt und einen neuen Wert-Baum haben die Spieler zahllose Möglichkeiten, die Identität der Fraktionen und der sie umgebenden Welt zu verändern.

Die wichtigsten Features von Sid Meier’s Civilization: Beyond Earth im Überblick:

  • Abenteuer von Anfang an: Die Spieler schaffen sich ihre kulturelle Identität, wählen einen Anführer und stellen eine Expedition zusammen, indem sie das Raumschiff, die Fracht und die Kolonisten anhand einer Reihe von Entscheidungen bestimmen, die direkten Einfluss auf die Startbedingungen bei der Ankunft auf dem neuen fremden Planeten haben.
  • Fremde Welt: Beim Erkunden der Vorzüge und Risiken eines neuen Planeten mit gefährlichem Gelände, geheimnisvollen Ressourcen und feindlichen Lebensformen, die denen der Erde gänzlich unähnlich sind, bauen die Spieler Außenposten, graben alte Relikte fremdartiger Kulturen aus, domestizieren bisher unbekannte Kreaturen, entwickeln florierende Städte und bauen Handelswege, um Wohlstand für ihr Volk zu schaffen.
  • Neues Technologie-Netz: Der technologische Fortschritt ist im Spiel durch eine Reihe nichtlinearer Entscheidungen bedingt, die allesamt Einfluss auf die Entwicklung der Menschheit haben. Das Technologie-Netz ist um drei weite Themenbereiche mit jeweils eigener Siegbedingung herum organisiert.
  • Neues Quest-System: Die mit fiktionalen Elementen über den Planeten bestückten Quests helfen dem Spieler dabei, eine Reihe von Nebenmissionen zu meistern, die der Sammlung von Ressourcen, der Verbesserung von Einheiten und dem Fortschritt durch das Spiel dienen.
  • Neue Orbit-Ebene: Die Spieler setzen drei fortschrittliche Satellitentypen – Militär, Wirtschaft und Wissenschaft – ein, die offensive und defensive Strategievorteile sowie Unterstützung aus dem Orbit bieten.

Civilization: Beyond Earth hat durch die USK eine Altersfreigabe ab 12 Jahren erhalten und ist ab sofort weltweit für Windows PC erhältlich. Das Spiel erscheint zur Weihnachtszeit zudem über Aspyr Media für Mac und Linux.

Wenn Sie mehr über Sid Meier’s Civilization: Beyond Earth erfahren möchten, besuchen Sie bitte www.civilization.com, werden Sie ein Fan auf Facebook, folgen Sie Civilization auf Twitter und abonnieren Sie den YouTube-Kanal von Civilization.

*Sid Meier’s Civilization: Beyond Earth wurde auf der E3 2014 mit mehr als 15 Awards ausgezeichnet, darunter Destructoids „Best of E3: Best PC“ und „Best of E3: Best Strategy Game“, Game Critics Awards „Best Strategy Game“, Game Informers „Best PC Exclusive“ und „Best Strategy Game“, IGNs „Best of E3 Best Strategy Game“, Nerdists „Editor’s Choice E3 2014“, Polygons „Editors’ Choice“, The Escapists „Best of E3 2014“ und weitere.

Auch interessant:

Elden Ring Cover

Neuer Trailer zu ELDEN RING zeigt Spielmechaniken im Detail

BANDAI NAMCO Europe und FromSoftware veröffentlichen einen neuen Trailer zu ELDEN RING und geben genauere Einblicke in …