Pressekonferenz GAME CITY 2014 im Wiener Rathaus

Im Zuge der heutigen Pressekonferenz im Rathaus wurde die GAME CITY 2014, Österreichs größter und beliebtester Gaming-Event, und die Schwerpunkte aus den Bereichen Fachtagung F.R.O.G., wienXtra-Kinderzone, e-Sport sowie Aussteller-Highlights präsentiert.

Die Zeichen für die diesjährige Game City stehen gut. Mit einer Fläche von rund 5.000m2 und dank 53 Ausstellern und Partnern ist die achte Game City die größte, die bisher stattgefunden hat. Von 10. bis 12. Oktober begrüßen wir im Wiener Rathaus und auf dem Friedrich-Schmidt-Platz tausende spielebegeisterte BesucherInnen und das Areal gleicht einer bunten „Stadt der Spiele“. Ob der Besucherrekord des Vorjahres von 67.500 noch einmal zu erreichen ist, ist aber ungewiss. Der Neuheitenfaktor war 2013 mit den vor dem Launch stehenden Konsolen Xbox One und PlayStation 4 wesentlich höher als in diesem Jahr. Dennoch feiern aufgrund des späteren Termins zahlreiche Softwaretitel ihre Österreich-Premiere, was ein gutes Ergebnis garantiert. Außerdem darf man sich auf den Youtube-Chartstürmer und Rapper DAME freuen, der für eine ausverkaufte Tour 2014 zurückblickt. Und last but not least erfreut sich die Game City bereits an einer Facebook-Community von rund 13.000!

In knapp zwei Wochen ist es soweit und die Tore der GAME CITY 2014 öffnen sich für tausende junge und erwachsene Spieleinteressierte. Auf 5.000m2 präsentieren sich insgesamt 53 Aussteller und Partner, was die größte Ausstellerdichte bisher darstellt. Neu für Aussteller und BesucherInnen sind die „Back Rooms“ in der Wappensaalgruppe, ein spezieller Bereich für 16+ und 18+ Spiele, der sich über vier Räume erstreckt. Dafür übersiedelt die Fachtagung F.R.O.G. in den Stadtsenatssitzungssaal. Independent (Indie) Games bekommen in diesem Jahr ebenfalls ihre eigene Plattform, und zwar im Gaming Room (Festsaal). Insgesamt präsentieren sich dort sieben renommierte Indie Game Entwicklerstudios und man kommt in direkten Kontakt mit den Spieleentwicklern. Die wienXtra-Kinderzone hingegen rückt in das Nordbuffet, hinter den Gaming Room. Wegweiser sorgen für ausreichend Orientierung. Im Vergleich zum Vorjahr findet der Eingang über den Friedrich-Schmidt-Platz und die Friedrich-Schmidt-Halle statt, der mit der U-Bahnlinie U2 Station Rathaus gut erreichbar ist.

Die Aussteller (Stand: 24. September 2014): Aerosoft GmbH, Austria Glas Recycling GmbH, AVM Computersysteme Vertriebs GmbH, Bandai Namco, Bank Austria – MegaCard, Ben & Jerry’s, Bethesda, Blockadillo.com, BuPP, C23 Computer, Gaming and more, Chasing Carrots, Coolermaster, Disney, Donau Universität Krems, Electronic Arts, ESVÖ, Flauchers Finest, Konami, KTM, Libro, LG, Logitech, Media Markt, MICE and MEN Eventmarketing GmbH, Microsoft Surface, Microsoft Xbox, Nintendo, Nissan, Philips-Sagemcom, Rauch, Red Bull, REDOX Game Labs, Safebike, Saturn, Skilled Events and New Media GmbH, Sony PlayStation, Stillalive Studios, SUBOTRON, Take Two, Team Senoi and the Boys, Ubisoft, Warner Bros, wienXtra, Zeppelin Studio.

Die Medienpartner: Der Standard, FM4, E-Media, Ray Filmmagazin, gameswelt, Cool Magazin, The GAP

GAME CITY 2014 – 10. bis 12. Oktober 2014 im Wiener Rathaus
Öffnungszeiten:
Freitag: 9 Uhr bis 19 Uhr (Schultag)
Samstag: 10 Uhr bis 19 Uhr
Sonntag: 10 Uhr bis 19 Uhr
Wo: Rathaus Wien, Friedrich-Schmidt-Platz, 1010 Wien (U2 – Station Rathaus)
Eintritt frei!

Allgemeine Informationen unter: http://www.game-city.at/ und www.facebook.com/gamecityvienna

Auch interessant:

Elden Ring Cover

Neuer Trailer zu ELDEN RING zeigt Spielmechaniken im Detail

BANDAI NAMCO Europe und FromSoftware veröffentlichen einen neuen Trailer zu ELDEN RING und geben genauere Einblicke in …