gamelover eSport Soccer Cup Flyer

Österreichs beste FIFA 14-Spieler gekürt!

Wien Energie blickt auf ein heißes Zocker-Wochenende am Standort Spittelau zurück. Von 4. bis 5. April 2014 hieß es zum 7. Mal: „Ran an die Controller – der eSport Soccer Cup ist eröffnet!“. Rund 500 BesucherInnen, darunter auch die heimische Rasenprominenz des SK Rapid Wien fieberten beim eSport Event-Highlight des Jahres mit. Die diesjährigen Sieger heißen David und das Team Kevin/Daniel.

FIFA 14 ist der weltweit begehrteste Fußballsimulationstitel für die neue Konsolen-Generation Xbox One und PlayStation 4 und lockt einmal jährlich die heimische Elite aus ganz Österreich zum eSport Soccer Cup von Wien Energie in die Spittelau. So auch an diesem Wochenende, wo 256 Teilnehmer kamen, um sich in zwei unterschiedlichen Turnierbewerben zu messen. Ein aus 5 Nationen stammendes, 6-köpfiges Schiedsrichterteam sorgte für einen problemlosen und gut organisierten Programmablauf. Rund 240 Fans kamen um mit den Spielern mitzufiebern und sie lautstark anzufeuern.

Am Freitag und Samstagvormittag standen die FIFA 14 Qualifikationsspiele im Fokus. Erstmals ausgetragen auf der Next-Gen Konsole Xbox One, war das Interesse groß und zahlreiche vor Ort-Anmeldungen hielten das eSport Soccer-Team auf Trab. In gewohnter Tradition moderierte Bernhard Vosicky und sorgte zwischendurch für Auflockerung. Die entscheidenden Spiele konnten die ZuschauerInnen auf einer großen Leinwand mitverfolgen. Höhepunkt des Freitagnachmittags war der Gastauftritt der realen Fußballprofis von SK Rapid Wien Louis Schaub, Terrence Boyd und Lukas Grozurek, die sich mit der heimischen FIFA-Elite ein spannendes Match lieferten. Terrence Boyd zeigte Nerven und das Rapid-Team musste sich schlussendlich mit 0:2 geschlagen geben.

Der Samstagnachmittag lag aber ganz im Zeichen der Hauptbewerbe FIFA 14 im 1 gegen 1-Modus und 2 gegen 2-Modus auf Xbox One. Spannungsgeladen verliefen die Runden Schlag auf Schlag und sorgten für Nervenkitzel bis zur letzten Minute. Gegen 17:30 Uhr hieß es Bühne frei für das Finale im Teambewerb 2 gegen 2-Turnier zwischen Kevin/Daniel und Simon/Paul. Unter vollster Konzentration schenkten sich die beiden Teams keine Torgelegenheiten. Schlussendlich konnten die beiden 20-jährigen Wiener Kevin und Daniel das Finale mit einem 2:0 für sich entscheiden und waren überglücklich.

Das große Finale im 1 gegen 1-Bewerb spielten David (Real Madrid) gegen Kevin (FC Bayern München). Auch sie spielten zwei höchst nervenaufreibende Runden bis in der Final-Runde das entscheidende Tor zum 3:2 von dem jungen Überraschungsteilnehmer David kam. „Ich bin super glücklich und kann es noch immer nicht glauben, dass ich gewonnen habe!“, so der 22-Jährige Wiener, dessen Bruder ihm während des Wochenendes die Daumen hielt. Wir gratulieren sehr herzlich!

Alle FIFA – 1. Platzierten auf einem Blick:

–       FIFA 14 (2 gegen 2-Modus auf Xbox One): Kevin und Daniel
–       FIFA 14 (1 gegen 1-Modus auf Xbox One): David

Wo: Wien Energie – Standort Spittelau, Spittelauer Lände 45, 1090 Wien

www.facebook.com/PowerGeneration
www.powergeneration.at
www.wienenergie.at
www.ea.com/de/fifa-14
www.xbox.com/de-at/

Auch interessant:

Elden Ring Cover

Neuer Trailer zu ELDEN RING zeigt Spielmechaniken im Detail

BANDAI NAMCO Europe und FromSoftware veröffentlichen einen neuen Trailer zu ELDEN RING und geben genauere Einblicke in …