gamelover Call of Duty Championship

Killerfish und SK Gaming qualifizieren sich für die Call of Duty Championships in Los Angeles

Am vergangenen Wochenende versammelten sich die besten Call of Duty-Spieler Europas in London, um die Europäischen Call of Duty Championships unter sich auszumachen. Insgesamt 26 Teams aus ganz Europa kämpften um die europäische Krone und einen der begehrten Plätze, ihr Land im weltweiten Finale der Call of Duty Championship (präsentiert von Xbox) vertreten zu können. Bei der Call of Duty Championship (präsentiert von Xbox), die vom 28. – 30. März 2014 in Los Angeles stattfinden, geht es um ein Preisgeld von insgesamt 1 Million US-Dollar. Für Deutschland konnten sich die beiden deutschen Teams „Killerfish“ und „SK Gaming“ qualifizieren.

TCM Gaming, ein Team aus dem Vereinigten Königreich, konnte sich nach einem spannenden Finale gegen Epsilon eSports die Krone des Champions aufsetzen und sind der neue Europäische Titelträger. Neben dem prestigereichen Titel versüßen sie sich den Sieg mit zusätzlichen 15.000 EUR Preisgeld. „SK Gaming“ und „Killerfish“ kämpften sich am Wochenende bis ins Viertelfinale vor, mussten sich dann aber geschlagen geben. Ein Platz bei der Call of Duty Championship (präsentiert von Xbox) war ihnen zu diesem Zeitpunkt schon sicher. „Killerfish“ ist somit bereits das zweite Jahr in Folge bei den weltweiten Ausscheidungen dabei.

Im letzten Monat sind mehr als 500 Teams aus ganz Europa gegeneinander angetreten, um sich einen Platz an diesem Wochenende in London zu sichern. Vier Teams aus Deutschland haben sich für die Europäischen Call of Duty Championships qualifiziert und werden gegeneinander antreten – die besten zwei reisen nach Kalifornien zur Call of Duty Championship (präsentiert von Xbox).

Call of Duty: Ghosts ist seit 5. November 2013* für Xbox 360, Xbox One, PlayStation 3, PlayStation 4, Nintendo WiiU und PC im Handel erhältlich.

Fans bleiben unter www.callofduty.com/ghosts, www.facebook.com/CallofDuty oder via Twitter @InfinityWard auf dem Laufenden, was Informationen rund um den neuen Titel und die Marke Call of Duty angeht.

* Call of Duty: Ghosts ist von der USK mit einer Altersfreigabe „ab 18“ eingestuft und ist in Deutschland 100% ungekürzt erhältlich.

Auch interessant:

Stadia Logo

Vier SteamWorld-Titel angekündigt

Es gibt Spiele-Neuigkeiten für Stadia: Google hat heute bekanntgegeben, dass schon bald vier Ableger der …