Die Agency hat 47 beauftragt, sich bereitwillig fotografieren zu lassen und die anhängende Autogrammkarte zu unterzeichnen.

HITMAN ABSOLUTION – Treffe Agent47 auf der gamescom | gamelover news [BILDER]

gamelover Hitman Absolution CoverEr agiert lautlos und stets im Hintergrund – im Schutz des Dunkeln oder der Massen.

Wer ihn entdeckt, hat schon verloren!

Doch im Rahmen von Europas größter Video- und Computerspielmesse zeigt sich Agent 47 freimütig seinen Fans.

Die Erkennungszeichen des Helden der populären HITMAN-Reihe sind unverkennbar: Glatze, schwarzer Anzug, rote Krawatte und silberner Koffer.

Sie finden den legendären Profikiller in Halle 7.

Und keine Angst, Agent 47 gibt sich am Stand von Square Enix (Standnummer: BO51) ganz handzahm.

Denn seine Mission in Köln ist eine vergleichsweise friedliche: Die Agency hat 47 beauftragt, sich bereitwillig fotografieren zu lassen und die anhängende Autogrammkarte zu unterzeichnen.

Jedem der sich ein Autogramm abholt, ist zudem eine kleine Hitman-Figur auszuhändigen. Doch Eile ist geboten, denn die Figuren sind streng limitiert.

Der Auftrag für Messebesucher lautet also: Autogrammkarte ausdrucken, Stift und Kamera einpacken, nach Köln zur gamescom reisen, den Stand von Square Enix aufsuchen und dort nach dem Agenten Ausschau halten. Ein Autogramm vom berühmtesten Auftragskiller der Videospielgeschichte abzustauben, ist ein einzigartiges Erlebnis! Zumal nur Wenige bislang ein Treffen mit dem kühlen Killer unbeschadet überstanden haben.

Wer gleich selbst als Agent 47 Aufträge erledigen will, kann dies auf der gamescom auch tun. Weltweit das erste Mal stehen am Square Enix Stand nun auch Endkunden Anspielstationen von HITMAN: ABSOLUTION zur Verfügung, an denen diese am ultimativen Hit feilen können.

gamelover Autogrammkarte Agent 47

Auch interessant:

Wacker Gaming Mannschaftsbild

Neuzugänge bei Wacker Gaming

Kurz nach dem Release von FIFA 21 präsentiert der FC Wacker Innsbruck, die letzten beiden …