Der beste Fußballer der Welt Lionel Messi wird im deutschsprachigen Raum von der Virtuellen Bundesliga flankiert

EA SPORTS enthüllt die Coverstars von FIFA 13 | gamelover news

gamelover FIFA 13 CoverDas Line-Up der Coverstars von EA SPORTS FIFA 13 ist seit heute komplett. Lionel Messi, der argentinische Superstar des FC Barcelona und wohl beste Fußballspieler der Welt, ist auf allen Covern von FIFA 13 zu sehen und werden dabei von neun weiteren Superstars begleitet. Neben dem zweimaligen FIFA Ballon d’Or-Gewinner sind das Alex Oxlade-Chamberlain und Joe Hart im Vereinigten Königreich, Karim Benzema in Frankreich, Roberto Soldado in Spanien, Claudio Marchisio in Italien und David Alaba in Österreich, um nur einige zu nennen. Die Virtuelle Bundesliga, eine exklusive Kooperation zwischen der DFL und EA SPORTS Deutschland, steht dabei im deutschsprachigen Raum symbolisch für insgesamt 18 Fußballstars, die jeweils ihr Bundesligateam repräsentieren. Das komplette Line-Up der Virtuellen Bundesliga Botschafter wird in den nächsten Wochen bekanntgegeben. All diese Stars sind in Marketing- und Werbekampagnen sowie Soziale-Netzwerk-Aktivitäten eingebunden.

“FIFA 13 kommt weltweit mit dem besten und aufregendsten Spieler des Planeten auf dem Cover: Lionel Messi. So können wir also den Launch des besten Fußballspiels, das wir jemals entwickelt haben, gebührend feiern, sagte Matt Bilbey, Senior Vice President and GM of Football, EA SPORTS. “FIFA 13 wird als Spiel genauso unberechenbar wie Messi, das Spielerlebnis dabei aber so vernetzt mit dem Rhythmus der Fußballsaison sein wie noch nie.

FIFA 13 zeigt uns, wie unvorhersehbar Fußball sein kann, keine Partie gleicht der anderen. Ein neues Feature namens “EA SPORTS Football Club Match Day” lässt FIFA 13 und die reale Fußballwelt der Top-Ligen noch mehr verschmelzen. EA SPORTS Football Club Match Day bringt die Schlagzeilen aus aller Welt direkt in FIFA 13. Die Ereignisse des echten Fußballsports Verletzungen, Sperren, Team-Form und Gerüchte in den Medien werden im Spielkommentar reflektiert und ins Spiel selbst übertragen. Das Spiel bietet schlagkräftige Neuerungen wie die FIFA 13 First Touch Ball Control; die Player Impact Engine ermöglicht dynamische Zweikämpfe auf dem gesamten Spielfeld und Features wie Complete Dribbling und Attacking Intelligence sorgen in der Offensive für jede Menge Freiheit und Kreativität. FIFA 13 ist das Soziale Fußball-Netzwerk, in dem sich Millionen von Fans vernetzen, den Wettkampf suchen und Daten und Infos teilen. Mit an Bord ist auch das größte Gaming-Turnier der Welt der FIFA Interactive World Cup.

Damit haben Fans die Möglichkeit, zum besten interaktiven Fußballer der Welt gekrönt zu werden und selbst ein echter FIFA Weltmeister zu werden. Für Spieler in Deutschland. Österreich und der Schweiz bietet FIFA 13 mit der Virtuellen Bundesliga einen besonders exklusiven Online-Spielmodus, der in Kooperation mit der DFL entstanden ist.

Die Liste der FIFA 13 Coverstars: (Spielername, Nationalität, Verein)

Lionel Messi, Argentinien, FC Barcelona
Joe Hart, England, Manchester City
Alex Oxlade-Chamberlain, England, Arsenal
Karim Benzema, Frankreich, Real Madrid
Claudio Marchisio, Italien, Juventus Turin
Roberto Soldado, Spanien, Valencia
David Alaba, Österreich, Bayern München
Tim Cahill, Australien, Red Bulls New York
Jakub Blaszczykowski, Polen, Borussia Dortmund
Balázs Dzsudzsák, Ungarn, Dynamo Moskau

FIFA 13 erscheint für folgende Plattformen: PlayStation 3 (mit Move-Unterstützung), Xbox 360 (mit Kinect), PlayStation Vita, Wii, PC, PlayStation 2, Nintendo 3DS und PSP (PlayStation Portable). Später im Jahr auch noch für Nintendo WiiU. Außerdem wird das Spiel im AppStore für iPhone, iPad, iPod touch sowie später für Android erhältlich sein.

Wer Teil der fast zehn Millionen Fans starken EA SPORTS Fußball-Community werden möchte, besucht http://www.facebook.com/easportsfussball

Auch interessant:

Wacker Gaming Mannschaftsbild

Neuzugänge bei Wacker Gaming

Kurz nach dem Release von FIFA 21 präsentiert der FC Wacker Innsbruck, die letzten beiden …