Home / Hardware / FRITZ!Box 4020 | Test
gamelover FRITZ!Box4020

FRITZ!Box 4020 | Test

Nachdem ich mein Netzwerk nun vollständig auf FRITZ!-Produkte umgestellt habe und damit sehr zufrieden bin, wollte ich nun auch meine Eltern in den Genuss der neuen technologischen Möglichkeiten befördern.

Da sie nicht so aktive Surfer sind und auch keine Online-Games zocken, habe ich Ihnen den kleinen Bruder meiner FRITZ!Box 7490, nämlich die FRITZ!Box 4020, besorgt. Der Grund weshalb ich mich für die „kleinste FRITZ!Box aller Zeiten“ entschieden habe ist, dass Sie zwar baulich klein – meine Mutter hasst nämlich große Technik-„Kastln“ – der Funktionsumfang jedoch riesig ist.

gamelover FRITZ!Box 4020Die Installation lief wie gewohnt schnell und unkompliziert. Grund dafür ist der Installations-Assistent der den User quasi an der Hand nimmt und durch die Einrichtung der Einstellungen führt. Innerhalb weniger Minuten war ich dann auch Dank der übersichtlichen Benutzeroberfläche FRITZ!OS  schon im Internet. Da ich schon viele elektronische Geräte installiert habe und mich oftmals über die umständliche Menüführungen geärgert habe, bin ich jedes Mal begeistert wie „easy“ sowohl die erstmalige Einrichtung, als auch die laufende Bedienung der AVM-Produkte ist.

gamelover FritzOS

Einer der wesentlichen Gründe weshalb der alte Router meiner Eltern getauscht werden musste ist der Punkt Security. Das alte Gerät wurde nämlich nicht mehr mit Updates unterstützt, was ein enormes Sicherheitsrisiko bedeutet. Die voreingestellte Firewall der FRITZ!Box 4020, Filterfunktionen und Verschlüsselung für WLAN ab Werk sorgen nun für sichere Verbindungen.

Da meine Eltern in der Zwischenzeit auch schon Smartphones im Betrieb haben, war es auch Zeit für WLAN. Hier ermöglicht AVMs kleine Wunderbox WLAN-Verbindungen mit bis zu 450 MBit/s – völlig ausreichend für meine Oldies.

Ein sehr nettes Feature finde ich den WLAN-Gastzugang. Der Gastzugang hat einen eigenen Netzwerkschlüssel und –namen, wodurch nun die Gäste meiner Eltern, als auch ich, vollen Zugriff aufs Internet haben. Das Heimnetzwerk bleibt jedoch geschützt und die Daten privat.

Da mein Vater begeisterter Fotograf ist und nach einer Lösung gesucht hat, wo er seine Fotos zentral ablegen kann, bietet die FRITZ!Box 4020 die passende Lösung. Über die USB-Schnittstelle habe ich eine externe Festplatte angeschlossen, die nun als zentraler Mediaserver dient.

Fazit: Hier trifft der Spruch „Klein aber oho“ perfekt zu. Die FRITZ!Box 4020 bringt zum günstigen Preis ein umfangreiches Funktionspaket wie die Oberklasse mit!

gamelover FRITZ!Box 4020 Technik Übersichtgamelover FRITZ!Box 4020 Technik Übersichtgamelover FRITZ!Box 4020 Technische Daten 2

Hardware
Installation
Support
Preis / Leistung

Genial!

Auch interessant:

gamelover South Park Die rektakuläre Zerreißprobe

South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe ab heute erhältlich

Ubisoft und South Park Digital Studios kündigten heute an, dass South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe ab …

shopify
stats