Home / gamelover news / Activision und Treyarch präsentieren Call of Duty: Black Ops II Uprising ab sofort exklusiv für Xbox Live erhältlich | gamelover news [VIDEO]
Ray Liotta, Chazz Palminteri, Joe Pantoliano und Michael Madsen kämpfen im komplett neuen Zombie-Modus “Mob of the Dead” gegen die Untoten auf Alcatraz

Activision und Treyarch präsentieren Call of Duty: Black Ops II Uprising ab sofort exklusiv für Xbox Live erhältlich | gamelover news [VIDEO]

gamelover Call of Duty Black Ops 2Direkt nach der Call of Duty Championship, das neue Streamingrekorde über Xbox LIVE und Twitch gesetzt hat, ist ab sofort Call of Duty: Black Ops II Uprising exklusiv für Xbox LIVE verfügbar – weitere Plattformen folgen. Der zweite Download Content (DLC) Call of Duty: Black Ops II Uprising von Activision Publishing, Inc., vollständiges Tochterunternehmen von Activision-Blizzard (Nasdaq: ATVI), und dem vielfach ausgezeichneten Entwicklungsstudio Treyarch, enthält vier brandneue, exotische Multiplayer-Karten sowie die spannende Zombie-Erfahrung „Mob of the Dead“. Uprising führt Spieler zusammen mit den bekannten Hollywood-Gangstern Ray Liotta, Chazz Palminteri, Joe Pantoliano und Michael Madsen nach Alcatraz.

„Uprising zeigt in vier großartigen Mehrspielerkarten sowie der absolut neuen und herausfordernden Zombie-Erfahrung ‘Mob of the Dead’ Kreativität und Leidenschaft,” so Mark Lamia, Studio Head bei Treyarch. „Wir haben sehr viel neues Gameplay in die Multiplayer-Karten gepackt, sowie spielverändernde ökologische Herausforderungen. Mit ‘Mob of the Dead’ hebt das Team die Zombie-Action auf ein ganz neues Niveau an, was durch die Hollywood-Größen noch unterstrichen wird.”

Der „Mob of the Dead“-Modus in Call of Duty: Black Ops II Uprising orientiert sich an der bei den Fans extrem beliebten „Call of the Dead“-Tradition aus Call of Duty: Black Ops. Im neuen DLC sitzen mit Billy Handsome (Liotta), Al „Das Wiesel“ Arlington (Pantoliano), Salvatore „Sal“ DeLuca (Palminteri) und Michael „Finn“ O’Leary (Madsen) vier Gangster der Prohibitions-Ära ihre Zeit auf Alcatraz ab, nur um herauszufinden, dass die schwedischen Gardinen ihr kleinstes Problem sind. Um zu überleben, müssen sich die Spieler ihren Weg durch stählerne Gefängniszellen und alte Betongemäuer bahnen und sich dabei gegen Zombies und die ebenfalls auf Alcatraz festsitzenden Wachmannschaften behaupten.

Mit Uprising stehen natürlich auch wieder vier neue, exotische und vielschichtige Mehrspielerkarten aus allen Ecken der Welt zur Verfügung. „Magma“ spielt in einem modernen japanischen Dorf, in dem vulkanische Eruptionen unterschiedlichste Wege schaffen. Der Schauplatz für „Encore“ ist das Gelände eines verlassenen Londoner Musikfestivals. Die Karte bietet jede Menge Gelegenheiten für schnelle Wechsel aus Rennen, Feuergefechten sowie Nahkämpfen. „Vertigo“ ist ein futuristisches Hochhaus in Indien, das ein High-Tech-Labor beherbergt und beklemmende Ausblicke sowie unendliche Gänge und Flure enthält. Und schließlich kommt mit „Studio“ eine zeitgemäße Nachbildung der „Firing Range“, einer der bislang beliebtesten Multiplayer-Karten aus dem ursprünglichen Call of Duty: Black Ops. „Studio“ spielt hinter den Kulissen eines Hollywood-Studios und enthält zahlreiche Filmszenerien, vom Science-Fiction-Setting bis zum Wilden Westen.

Um den heutigen Launch von Call of Duty: Black Ops II Uprising zu feiern, hostet Treyarch ein Grudge Match zwischen zwei Football-Profis des diesjährigen Super Bowl Champions, den Baltimore Ravens. Der Running Back Ray Rice und der Wide Receiver Torrey Smith werden dabei als Teamkapitäne die Mitglieder des Entwicklungsteams in die Gefechte der neuen Call of Duty: Black Ops II Uprising Maps führen. Fans können sich die Highlights auf der Call of Duty: Black Ops II Facebook Seite anschauen – http://www.facebook.com/codblackops.

Call of Duty: Black Ops II Uprising ist ab sofort exklusiv zum Preis von 14,99 Euro oder 1.200 Microsoft Punkten für Xbox Live verfügbar. Das Uprising-Kartenset ist auch im Call of Duty: Black Ops II DLC Season Pass* enthalten, welcher Fans nach derzeitiger Planung vier großartige DLC-Pakete für Call of Duty: Black Ops II bietet. Der DLC Season Pass zum Preis von 49,99 EUR oder 4.000 Microsoft Points bietet eine Preisersparnis von 800 Microsoft Points gegenüber dem Kauf der einzelnen DLC Map Packs**. Zudem enthält der Season Pass die Nuketown Zombie-Bonuskarte sowie eine exklusive In-Game Calling-Karte.

Call of Duty: Black Ops II ist von der USK mit der Altersfreigabe „ab 18“ eingestuft. Weitere Informationen zu Call of Duty: Black Ops II finden sich auf www.callofduty.com/blackops2 sowie auf Facebook unter www.facebook.com/codblackops und auf Twitter unter #BlackOps2. Folgen Sie auch Treyarch auf Twitter unter @Treyarch.

Auch interessant:

gamelover Star Wars Battlefront 2

Star Wars Battlefront II vereint Synchronsprecher aller Star Wars-Epochen

Electronic Arts gibt zum Start der Star Wars Battlefront II Play First Trial bekannt, dass die deutsche …

shopify
stats