Home / gamelover news / Minigames in World of Warcraft | gamelover news
Wer World of Warcraft spielt und regelmäßig an Raids teilnimmt, kennt sicherlich schon die Möglichkeit, sich Minigames in Form von Addons ins Spiel zu integrieren.

Minigames in World of Warcraft | gamelover news

gamelover WoW LogoSolange es Computerspiele gibt, gibt es auch schon vereinzelt versteckte oder auch offensichtliche Minigames darin zu finden. Dies war auch schon so in Zeiten, in denen man vorwiegend noch offline spielte. Es bringt eine gewisse Abwechslung oder vertreibt die Zeit in Situationen, in denen man im Spiel nicht weiterkommt und man sich eine andere Strategie überlegen muss.

Wer World of Warcraft spielt und regelmäßig an Raids teilnimmt, kennt sicherlich schon die Möglichkeit, sich Minigames in Form von Addons ins Spiel zu integrieren. Diese erleichtern dann die Wartezeit auf andere Teilnehmer, die Verspätung haben, weil die Waschmaschine gerade die Wohnung überflutet, die Freundin von einer gemeingefährlichen Spinne an der Wand erlöst werden muss oder die Pizza gerade geliefert wird. Wenn der Raid losgeht, ist natürlich die oberste Pflicht, die Spiele zu schließen, denn abgelenkte Teilnehmer kann niemand gebrauchen und diese werden beim nächsten Mal sicher nicht wieder dabei sein.
Auch zur Wartezeit, die man verbringt, um auf das Erscheinen von neuen Rohstoffen zu warten, können beispielsweise die Schmiede gut eine kleine Ablenkung gebrauchen.

Es gibt verschiedene kleine Spiele für nahezu jeden Geschmack, die allesamt z.B. Auf www.curse.com zum Download zur Verfügung stehen. Manche kann man im Multiplayermodus spielen, andere wiederum nicht.

Für Leute, die neben der Schnelligkeit und Geschicklichkeit, die sie schon während dem Raid beweisen müssen, Wert auf die klassischen Spiele mit Köpfchen legen, gibt es beispielsweise Schach- und Pokergames. Diese Spiele sind auf curse.com übrigens die gefragtesten und unter dem Namen “Chess” und “WoW Texas Holdem” zu finden. Wer kein Schach spielen kann und auch die Texas Holdem Poker Regeln nicht kennt, dem seien Klassiker ans Herz gelegt, die wir schon aus den ersten Windowsversionen oder dem ersten Gameboy kennen, wie Minesweeper und Tetris.

Zwar kein Minigame im eigentlichen Sinne, dafür aber mal etwas anderes, ist die “Guild Lottery”. Wie der Name schon sagt, erlaubt diese Anwendung, eine Lotterie innerhalb der Gilde zu veranstalten. Die Guild Lottery ist im Übrigen ausschließlich für die Gilde und darf nicht (!) öffentlich verwendet werden. Einsatz zur Teilnahme und Preis bestimmt der Verwalter der Lotterie natürlich selbst.

Also, fürchtet euch nicht vor Wartezeiten – es wird genug Abhilfe angeboten und es ist für jeden etwas dabei.

Auch interessant:

gamelover Fritz!Fon

FRITZ!Fon C5 | Test

Nachdem nun die neue FRITZ!Box im Haus meiner Eltern brav und verlässlich Ihre Arbeit verrichtet, …

shopify
stats