Home / gamelover news / gamelover tests | Iron Man 2

gamelover tests | Iron Man 2

System: PlayStation 3, Xbox 360, Wii

Bereits erschienen

Rechtzeitig zum Erscheinen des neuen Iron Man Films, bringt Sega das gleichnamige Spiel auf den Markt. Dabei wird jedoch nicht einfach die Handlung des Films auf die Konsole gebracht, sondern in Kooperation mit dem bekannten Marvel Autor Matt „Fraction“ Fritchman, eine komplett neue Story erzählt. Kearson DeWitt, ein ehemaliger Mitarbeiter von Tony Stark und der russische Seperatistenführer Valentin Shatalov wollen Iron Man vernichten und die Weltherrschaft an sich reißen.

Dabei setzt der russische General auf Crimson Dynamo, einen 6 Meter großen Killerroboter. Doch Tony Stark, in der Iron-Man-Rüstung, und sein Freund James “Rhodey” Rhodes, in der War-Machine-Metallhülle, haben nicht nur mit diesen beiden Übeltätern alle Hände voll zu tun, sondern müssen sich auch noch gegen eine ganze Roboterarmee zur Wehr setzen. Bei dieser unzählbaren Gegnerschar werden unsere beiden metallenen Helden von Nick Fury, dem Direktor von S.H.I.E.L.D., und seiner bildhübschen Agentin Natasha Romanov tatkräftig unterstützt.

Alle Darsteller, die auch im aktuellen Film vorkommen wurden ins Spiel übernommen und hinterlassen dabei den Eindruck einen neuen Film zu spielen. Ein besonders „Zuckerl“ gibt’s für Gamer der Originalfassung. Hier leihen die Schauspieler aus dem Iron Man 2 Film ihren digitalen Akteuren ihre Stimmen. Generell wird im neuen Iron Man Abenteuer wieder viel geflogen, geschossen und natürlich versucht das Böse zu besiegen. Grafik und Sound gehen in Ordnung, leider ist das Spiel schnell beendet, da die Spielzeit maximal 4 Stunden beträgt.

Daher besorgt euch zuerst die Demo, z.B. auf Xbox Live, und entscheidet dann ob ihr Iron Man und War Machine in ihr neues Abenteuer begleiten wollt.

Auch interessant:

gamelover Xbox One X

Xbox One X kommt nach Europa

Während Xbox @ gamescom Live kündigte Xbox den Start der weltweiten Vorbestellungen für die Xbox …

shopify
stats