Home / gamelover news / gamelover tests | Alan Wake

gamelover tests | Alan Wake

System: Xbox 360

Bereits erschienen

Buchautoren stehen immer unter immensen Druck. Ständig müssen sie sich phantastische Geschichten einfallen lassen und haben sie sich dann nach jahrelanger harter Arbeit endlich zu einem Bestsellerautor hochgearbeitet, steigen die Erwartungen der Fangemeinde für einen Folgeroman ins Unermessliche. Diese Erfahrung muss auch unser Titelheld in dem Xbox 360 Exklusivtitel Alan Wake machen. Dieser leidet seit einiger Zeit unter völliger Schreibblockade und entschließt sich daher mit seiner Freundin Alice ein wenig Urlaub im verschlafenen Bergkaff Bright Falls zu verbringen, um sich fernab der Großstadt zu entspannen und neu inspirieren zu lassen. Nachdem man das Urlaubsdomizil, eine romantische Holzhütte auf einer kleinen Insel bezogen hat und die Sonne langsam hinter dem Horizont verschwunden ist, überschlagen sich die Ereignisse. Dunkle Mächte fallen über Bright Falls und die Hütte herein und lassen Alice auf mysteriöse Weise verschwinden. Alan zögert keine Sekunde, schnappt sich Taschenlampe und Pistole und macht sich sofort auf Alice zu befreien und der Dunkelheit das Fürchten zu lehren.

Ganze fünf Jahre hat es gedauert bis wir die Spiele-DVD ins Xbox Laufwerk schieben dürfen. Diese Wartezeit hat sich jedoch gelohnt und wir Spieler werden mit einer spannenden Story, stimmiger Grafik und tollem Soundtrack belohnt. Vor allem die Soundeffekte wissen zu gefallen und Besitzer von Surround-Anlagen wird es aus den Sitzen reißen, wenn sie die unheimlichen Geräusche der unheimlichen Schergen aus den hinteren Boxen hören. Einzig bei den animierten Zwischensequenzen hat man, vor allem bei den Gesichtsanimationen, schon Besseres gesehen. An dieser Stelle merkt man dem Titel seine lange Entwicklungszeit an. Hier hat Heavy Rain, getestet in Ausgabe 4/2010, die Messlatte neu und vor allem sehr hoch gelegt.

Die Atmosphäre ist hervorragend und erinnert an Silent Hill bzw. Twin Peaks und saugt den Spieler sofort in das Geschehen hinein. Die Story ist so unglaublich spannend und voller Wendungen, dass es schwer fällt das Gamepad aus der Hand zu legen. Sollte man jedoch einmal schlafen gehen, oder ein paar Tage nicht spielen können, kommt ein tolles Feature von Alan Wake zu tragen. Das Spiel ist wie eine TV-Serie aufgebaut und wenn ein neues Kapitel oder besser gesagt die nächste „Sendung“ beginnt, kommt eine kurze Zusammenfassung der Geschehnisse. Alan Wake macht wirklich alles richtig, darum, wenn du auf Horror, Thriller, Action und eine geniale Story stehst, dann solltest du dir Alan Wake auf alle Fälle in deine Sammlung holen.

Auch interessant:

gamelover Star Wars Battlefront 2

Star Wars Battlefront II vereint Synchronsprecher aller Star Wars-Epochen

Electronic Arts gibt zum Start der Star Wars Battlefront II Play First Trial bekannt, dass die deutsche …

shopify
stats